Pikantes Oster-Ofenküchlein

Pikantes Oster-Ofenküchlein

Jetzt steht einem gemütlichen Osterbrunch nichts mehr im Wege!
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 dl Milch
1 dl Wasser
50 g Butter
0.25 TL Salz
120 g Mehl
2–3 Eier, verklopft
4 Eier, hart gekocht
4 EL Mayonnaise
4 Tranchen Rohschinken, in Würfeli
0.5 TL scharfer Curry
1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
0.25 TL Salz
wenig Cayennepfeffer
Portulak zum Garnieren
Und so wirds gemacht:
1. Brühteig: Milch und Wasser mit Butter und Salz aufkochen, Hitze reduzieren. Mehl auf einmal beigeben, mit einer Kelle ca. 1.5 Min. rühren, bis sich ein geschmeidiger Teigkloss bildet, der sich vom Pfannenboden löst. Pfanne von der Platte nehmen.
2. Eier nach und nach darunterrühren, der Teig soll weich sein, aber nicht zerfliessen. Teig in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 14 mm Ø) geben, 9 Häufchen wie Tropfen von je ca. 4 cm Ø mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen, mit dem restlichen Ei bestreichen.
3. Backen/Trocknen: ca. 40 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Ofen nie öffnen! Anschliessend im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen ca. 15 Min. trocknen. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen, quer halbieren.
4. Eier schälen, Eiweiss vom Eigelb trennen, beides durch ein Sieb in je eine Schüssel streichen.
5. 2 EL Mayonnaise, Rohschinkenwürfeli und Curry zum Eigelb geben, gut mischen. Restliche Mayonnaise, Schnittlauch, Salz und Cayennepfeffer zum Eiweiss geben, mischen.
6. Eimassen in je einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 10 mm Ø) geben. Abwechslungsweise auf die Bödeli spritzen, mit wenig Portulak garnieren, Deckel daraufsetzen.
Menge: 
Ergibt 9 Stück

Service

Nährwert pro Stück:
  • 209 kcal
  • 15 g
  • Kh 9 g
  • 8 g

Kundenbewertung für dieses Rezept