Rosinen-Hasen-Zöpfli

Rosinen-Hasen-Zöpfli

Süsse Zopf-Teighäsli für den Osterbrunch - das freut den Osterhasen sicher.
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

500 g Mehl
1.5 TL Salz
1 EL Zucker
0.5 Würfel Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
90 g Butter, kalt, in Stücken
3 dl Milch
1 Ei, verklopft
80 g dunkle Sultaninen
6 Haselnüsse
1 Ei, verklopft
Hagelzucker zum Bestreuen
Und so wirds gemacht:
1. Mehl und alle Zutaten bis und mit Hefe in einer Schüssel mischen. Butter, Milch und Ei beigeben, mit den Knethaken der Küchenmaschine auf niedriger Stufe ca. 10 Min. zu einem weichen, glatten Teig kneten.
2. Sultaninen beigeben, darunterkneten, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 3/4 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
3. Teig in 6 Portionen teilen, je zu ca. 37 cm langen Rollen formen. Daraus je einen Hasen formen. Hasen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, nochmals ca. 15 Min. aufgehen lassen. Haselnüsse als Augen in den Kopf hineindrücken, mit wenig Ei bestreichen, Hagelzucker darüberstreuen.
4. Backen: ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Menge: 
Ergibt 6 Stück

Service

Nährwert pro Stück:
  • 507 kcal
  • 17 g
  • Kh 73 g
  • 15 g

Kundenbewertung für dieses Rezept