Avocado-Quarktorte

Avocado-Quarktorte

Neue Torte mit der grünen Exotin.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 18 Min.
Kühl stellen: ca. 3 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Blitz-Biskuitteig: Eiweisse mit dem Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts steif schlagen. Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Eigelbe darunterrühren.
  • Mehl, Mandeln und Kakaopulver mischen, mit dem Gummischaber sorgfältig unter den Eischnee ziehen, Butter sorgfältig darunterziehen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
  • Backen: ca. 18 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Biskuit herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen, auf ein Gitter stürzen, Boden und Papier entfernen. Limettensaft und Puderzucker gut verrühren, Biskuit einstechen, mit dem Saft beträufeln, auskühlen.
  • Avocados mit dem Limettensaft sehr fein pürieren, Quark und Puderzucker darunterrühren. Gelatine im Wasser auflösen, mit 3 EL Avocadomasse mischen, unter die restliche Masse ziehen.
  • Springform-Ring mit Klarsichtfolie auslegen, auf eine Tortenplatte stellen. Biskuit hineinlegen. Avocadomasse darauf verteilen, zugedeckt ca. 3 Std. im Kühlschrank fest werden lassen
  • Beiseite gestellte Limettenschale im Wasser ca. 1 Min. blanchieren, mit einer Schaumkelle herausnehmen, kalt abspülen, abtropfen, trocken tupfen, im Zucker wenden, trocknen lassen.
  • Formenrand sorgfältig entfernen, Limettenzesten auf der Torte verteilen.
Nährwert pro Stück (1/10):
kcal
235
F
12g
Kh
24g
E
8g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Springform von ca. 18cm Ø, Boden mit Backpapier belegt

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten