Cappuccino Surprise

Cappuccino Surprise

Cappuccino "Surprise" - mit weisser Schokoladehaube wird er für Furore sorgen!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Weisse Schokoladehaube

1 dl Halbrahm
1 weisses Schokoladestängeli (ca. 30 g), gehackt
1 EL Orangensaft
Kakaopulver zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
Für die weisse Schokoladehaube den Halbrahm aufkochen, Pfanne von der Platte ziehen. Schokolade beigeben, unter Rühren schmelzen, kühl stellen.
Beiseite gestellten Schokoladerahm flaumig schlagen, Orangensaft daruntermischen, Masse mit dem Spritzsack mit gezackter Tülle auf die Mousse dressieren. Mit dem Kakao bestäuben, garnieren.

Kaffee-Mousse

1 frisches Ei
1 frisches Eigelb
2 EL Zucker
0.5 Vanillestängel, nur ausgekratzte Samen
0.5 dl Halbrahm
1 dl starker Kaffee (Espresso)
50 g Mokkaschokolade, fein gehackt
1 Blatt Gelatine, kurz in kaltem Wasser eingelegt, abgetropft
1 TL Cognac
1.5 dl Halbrahm, steif geschlagen
Kapstachelbeeren, in geschmolzene Schokolade getaucht, für die Garnitur (siehe auch Hinweise)
Und so wirds gemacht:
Ei, Eigelb und Zucker in einer dünnwandigen Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgerätes rühren, bis die Masse hell ist. Restliche Zutaten bis und mit Kaffee zugeben, im nicht zu heissen Wasserbad (knapp unter dem Siedepunkt) weiterrühren, bis die Massecremig und heiss ist. Mokkaschokolade, dann Gelatine unter die heisse Masse rühren, sofort durch ein Sieb in eine kalte Schüssel giessen. Kühl stellen, bis die Masse am Rand leicht fest ist. Glattrühren, Cognac daruntermischen, Schlagrahm mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. In die Tassen verteilen, zugedeckt ca. 3 Std. kühl stellen.
Hinweise 
– Desserts mit rohen Eiern immer kühl stellen. – Kapstachelbeeren (Physalis) sind in der Delikatessabteilung grosser Warenhäuser erhältlich.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept