Osterhasen

Osterhasen

Osterhasen - auch aus Zopfteig ein Leckerbissen!
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
2 Personen2 Personen
 

Zubereitung

Zopfteig

500 g Zopfmehl oder Weissmehl
1.5 TL Salz
0.5 Würfel Hefe (ca. 20g), zerbröckelt
1 TL Zucker
60 g Butter oder Margarine, weich
ca. 2.5 dl Milch
1 Ei, verklopft
Und so wirds gemacht:
Zubereiten: Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Restliche Zutaten bis und mit der Hälfte des Eis beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt ums Doppelte aufgehen lassen. Restliches Ei zugedeckt beiseite stellen.
1 Portion aufgegangener Zopfteig (siehe Grundrezept)
4 Rosinen für die Garnitur
Formen: 
Teig in 2 Portionen teilen. Aus jeder Portion 2 grosse Kugeln für Körper und Kopf, 3 kleine Kugeln für die Pfoten und die Nase sowie je 2 Ovale für die Ohren und Füsse formen. Teile mit etwas Wasser zusammensetzen, Hasen mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, zugedeckt ca. 20 Min. aufgehen lassen. Mit Ei bestreichen, Pfoten und Ohren mit einer Schere einschneiden, garnieren (siehe Bild).
Backen: 
Ca. 25 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
Tipp: 
Für einen leicht süssen Hefeteig zusätzlich 3 Esslöffel Zucker und etwas abgeriebene Zitronenschale beigeben.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept