Schnelle Ostertörtchen

Schnelle Ostertörtchen

Schnelle Ostertörtchen - werden auch erwachsene Leckermäuler erobern!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Teig

100 g Griess
1.5 dl Halbrahm
125 g Zucker
3 Eigelb
1 unbehandelte Zitrone, nur abgeriebene Schale
300 g Rahmquark
3 Eiweiss
1 Prise Salz
100 g geschälte gemahlene Mandeln
2 EL Maizena
50 g Sultaninen, nach Belieben
Und so wirds gemacht:
Teig: Griess und Rahm in einer Schüssel mischen. Zucker, Eigelb und Zitronenschale in einer zweiten Schüssel rühren, bis die Masse hell ist. Quark und Griess zugeben, gut verrühren. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen.Mandeln und Maizena mischen, lagenweise mit dem Eischnee und den Sultaninen auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunter ziehen, in die Förmchen füllen.

Verzierung

grüner Marzipan
Zuckereili
Und so wirds gemacht:
Verzieren: Marzipan portionenweise durch eine ungebrauchte Knoblauchpresse drücken. Mit einem Messer abstreifen, mit den Zuckereili auf die Törtchen legen.
Form: 
für ca. 36 Papierförmchen von je ca. 7 cm Ø, je 2 ineinander stellen
Vorbereiten: 
Ineinander gestellte Papierförmchen auf einem Blech verteilen.
Backen: 
Ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept