Kräuter-Roastbeef

Kräuter-Roastbeef

Kräuter-Roastbeef - langsam gegart und mit Rotweinsauce - mmh!

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
Garen im Ofen: ca. 2 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Das Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Ofen auf 80 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Für die Füllung alle Zutaten bis und mit Zitronenschale mischen. Fleisch mit der Spitze eines scharfen Messers ringsum mit ca. 2cm langen und 3 cm tiefen Einschnitten versehen. Kräutermischung in die Einschnitte füllen, Fleisch würzen. In einer Bratpfanne in der heissen Bratbutter ca. 5 Min. anbraten,Hitze reduzieren, bei mittlerer Hitze ca.10 Min. weiterbraten. Auf die vorgewärmte Platte legen, mit Senf bestreichen. Restliches Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen.
  • Wein und Fond in dieselbe Bratpfanne giessen, Bratsatz lösen, auf ca. 3dl einkochen. Flüssigkeit in ein Pfännchen absieben. Das Maizena mit dem Portwein anrühren, dazugiessen, unter Rühren mit dem Schwingbesen aufkochen, ca. 3 Min. kochen, würzen.

Zusatzinformationen

  • Garen: Roastbeef in den Ofen stellen, zusammen ca. 2 Std. bei 80 Grad garen. Die Kerntemperatur des Fleisches soll ca. 60 Grad (à point) betragen.
  • Hinweis: wenn das Roastbeef mit einer auf dem Herd zubereiteten Beilage serviert wird, Ofen auf 80 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Garen siehe oben. Das Fleisch kann anschliessend bei 60 Grad bis zu 45 Min. warm gehalten werden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten