Kohlrabi-Kartoffel-Gratin

Kohlrabi-Kartoffel-Gratin

Kohlrabi-Kartoffel-Gratin - zwei Knollen, die es in sich haben!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

2 mittelgrosse Kohlrabi (ca. 350 g), geschält, in ca. 3 mm dicken Scheiben
500 g mehlig kochende Kartoffeln (z. B. Agria, Matilda, Désirée), geschält, in ca. 3 mm dicken Scheiben
2.5 dl kräftige Gemüsebouillon
1 dl Saucen-Halbrahm
Pfeffer aus der Mühle
1 Messerspitze Muskat
Butterflöckli
50 g Sbrinz, frisch gerieben
Und so wirds gemacht:
Kohlrabi und Kartoffeln ziegelartig in die vorbereitete Form schichten. Bouillon aufkochen, Rahm beigeben, würzen, über das Gemüse giessen. Butterflöckli darauf verteilen. Sbrinz darüber streuen.
Form: 
für eine ofenfeste Form von ca.1 1/2 Litern, gefettet
Gratinieren/Garen: 
ca. 45 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Dann Hitze auf 80 Grad reduzieren, Ofen kurz öffnen. Gratin und Roastbeef zusammen ca. 2 Std. fertig garen.
Hinweis: 
wenn der Gratin als Beilage zu einem auf dem Herd zubereiteten Gericht serviert wird, beträgt die Gratinierzeit bei 200 Grad ca. 1 Stunde.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept