Osternestchen

Osternestchen

Osternestchen - schmecken köstlich mit einem Glas Wein!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Mandel-Brühteig

2 dl Wasser
50 g Butter
1 Prise Salz
2 EL Zucker
75 g Mehl
2 EL geschälte Mandeln (ca. 25g), fein gemahlen
2 kleine Eier, verklopft
Und so wirds gemacht:
Wasser, Butter, Salz und Zucker aufkochen, Hitze reduzieren.Mehl und Mandeln mischen, auf einmal beigeben, mit einer Kelle rühren, bis sich ein geschmeidiger Teigkloss bildet, der sich vom Pfannenboden löst. Pfanne beiseite stellen, Teig leicht abkühlen. Die Eier portionenweise darunter rühren; der Teig soll weich sein, aber nicht zerfliessen.

Marzipan-Füllung und Verzierung

1.8 dl Halbrahm, kalt
1 Päckli Rahmhalter
100 g Mandelmasse, angefroren (siehe Hinweis)
Puderzucker zum Bestäuben
Zuckereili für die Verzierung
Mimosen für die Verzierung
ca. 4 EL Puderzucker, mit einigen Tropfen Wasser glatt gerührt
Und so wirds gemacht:
Rahm und Rahmhalter zusammen steif schlagen, Mandelmasse an der Bircherraffel dazureiben, sorgfältig mischen. Masse in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 8mm Ø) geben, Nestchen damit füllen, mit Puderzucker bestäuben. Zuckereili und «Mimosen» mit etwas Puderzuckerglasur aufkleben.
Formen: 
4 Kreise von je ca. 8cm Ø mit genügend Abstand auf ein Backpapier zeichnen, dieses wenden. Den Teig in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 16 mm Ø) geben, auf die vorgezeichneten Kreise spritzen.
Backen: 
ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens (Heiss- /Umluftofen: 160 Grad), dann ca. 20 Min. bei 150 Grad (Heiss- /Umluftofen: 130 Grad); Ofen nie öffnen. Anschliessend im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen ca. 15 Min. trocknen. Herausnehmen, mit einem Messer aufschneiden, auskühlen.
Hinweis: 
im Handel sind Back- und Dekorationsmarzipan erhältlich. Beide eignen sich für die Füllung.
Lässt sich vorbereiten: 
Nestchen 1 Tag im Voraus backen. Ca. 1 Std. vor dem Servieren füllen, mit Puderzucker bestäuben und verzieren.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept