Zanderfilets mit Estragon-Sauce

Zanderfilets mit Estragon-Sauce

Zanderfilets mit Estragon-Sauce (schnell zubereitet) - Apfelwein und Rhabarber setzen Akzente!
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Zanderfilets

2 EL Mehl
0.75 TL Salz
4 Zanderfilets (je ca. 200g)
Bratbutter zum Braten
Und so wirds gemacht:
Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Mehl und Salz in einem flachen Teller mischen, Zanderfilets portionenweise darin wenden, überschüssiges Mehl abschütteln. Die Filets portionenweise in einer weiten, beschichteten Bratpfanne in der warmen Bratbutter beidseitig je ca. 2 Min. braten, herausnehmen, warm stellen.

Sauce

2 dl Apfelwein
2 Zweiglein Estragon
2 Prisen Salz
1 Stängel Rhabarber (ca.150g), in ca. 5cm langen Stücken, in feinen Streifen
50 g Butter, kalt, in Stücken
1 EL Estragonblättchen, fein gehackt
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
Apfelwein mit Estragon und Salz in einer kleinen Pfanne aufkochen. Rhabarberstreifchen bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. darin kochen, herausnehmen, warm stellen. Flüssigkeit auf ca. 1/2 dl einkochen, absieben, in die Pfanne zurückgiessen. Hitze reduzieren, Pfanne von der Platte ziehen. Butter portionenweise unter Rühren mit dem Schwingbesen beigeben. Dabei die Pfanne hin und wieder kurz auf die Platte stellen, um die Sauce nur leicht zu erwärmen; sie darf nicht kochen. Estragon beigeben, würzen. Zanderfilets mit der Sauce und den Rhabarberstreifchen auf den vorgewärmten Tellern anrichten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 332 kcal
  • 13 g
  • Kh 4 g
  • 45 g

Kundenbewertung für dieses Rezept