Lammrack mit Kräutern

Lammrack mit Kräutern

Ein Prachtstück für Lammliebhaber! Dank der Niedergarmethode unglaublich zart und superpraktisch auch für Gäste.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

Marinade

4 EL Olivenöl
0.5 unbehandelte Zitrone, nur abgeriebene Schale
2 Knoblauchzehen, gepresst
4 EL gemischte Kräuter (z.B. Rosmarin, Thymian, Salbei), fein gehackt
3 Lammracks (je ca. 500g), evtl. beim Metzger bestellen
Alle Zutaten bis und mit Kräutern mischen, Fleisch damit bestreichen, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. marinieren.

Lammracks

Olivenöl zum Anbraten
1.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Kräutersenf
2 EL gemischte Kräuter (z.B. Rosmarin, Thymian, Salbei), fein gehackt
Und so wirds gemacht:
1. Ofen auf 80 Grad vorheizen, eine grosse Platte und Teller vorwärmen.
2. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Die Marinade abstreifen, Fleisch mit der Fettseite nach unten ca. 2 Min. anbraten, wenden, ca. 2 Min. weiterbraten. Fleisch auf die vorgewärmte Platte legen, würzen. Senf und Kräuter mischen, Fleisch damit bestreichen, Fleischthermometer einstecken.
Niedergaren: 
1 1/2–2 Std. im vorgeheizten Ofen. Die Kerntemperatur soll ca. 55 Grad betragen.Die Lammracks können anschliessend bei 60 Grad bis zu 30 Min. warm gehalten werden.

Kräutersauce

1.5 dl Fertig-Gemüsefond oder Gemüsebouillon
3 EL Weisswein
6 EL gemischte Kräuter (z.B. Rosmarin, Thymian), fein gehackt
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Fond und Wein aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln. Kräuter beigeben, nur noch heiss werden lassen, Sauce würzen.
Servieren: 
Lammracks tranchieren, auf den vorgewärmten Tellern anrichten, Sauce dazu servieren.
Dazu passt: 
Gemüsepolenta. Polenta mit 300 g grobem Mais (Bramata) zubereiten.2 Päckli Gemüsemischung (z. B. Brunoise Classic) beigeben.

Service

Nährwert pro Person:
  • 427 kcal
  • 34 g
  • Kh 3 g
  • 27 g

Kundenbewertung für dieses Rezept