Bodensee-Fischsuppe

Bodensee-Fischsuppe

Bodensee-Fischsuppe (leicht) - für Fischliebhaber und solche, die es werden wollen!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
100 g Lauch, in feinen Streifen
100 g Rüebli, in feinen Stängelchen
50 g Stangensellerie, in feinen Streifen
5 dl Weisswein
5 dl Wasser
1 Lorbeerblatt
0.5 TL Salz
600 g gemischte Fischfilets Forelle), quer in ca. 2cm breiten Streifen
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 frische Eigelbe, verklopft
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Suppenteller vorwärmen.
2. Butter in einer weiten Pfanne warm werden lassen. Zwiebel und Knoblauch andämpfen. Lauch, Rüebli und Stangensellerie ca. 5 Min. mitdämpfen.
3. Wein und Wasser dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren. Lorbeerblatt beigeben, salzen, Gemüse zugedeckt ca. 15 Min. weich köcheln
4. Fisch würzen, in die Suppe geben, ca. 5 Min. ziehen lassen.
5. Pfanne von der Platte ziehen. Lorbeerblatt entfernen, Fisch und Gemüse mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf die vorgewärmte Platte legen, zugedeckt warm stellen. Eigelbe mit wenig Suppenflüssigkeit verrühren, unter Rühren in die Suppe zurückgiessen,nur noch heiss werden lassen; sie darf nicht kochen. Fisch, Gemüse und Suppe in den vorgewärmten Suppentellern anrichten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 303 kcal
  • 11 g
  • Kh 4 g
  • 30 g

Kundenbewertung für dieses Rezept