Dorsch-Couscous

Dorsch-Couscous

Das etwas andere Gericht für alle Fischfans. Curry, Paprika, Safran und Zimt verleihen diesem Dorsch-Couscous eine spezielle geschmackliche Note.
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

500 g blockgefrorener Dorsch, angetaut, in ca. 1 1/2 cm grossen Würfeln
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
1 EL Olivenöl
1 grosse Zwiebel, in Ringen
1 Knoblauchzehe, in dünnen Scheiben
1 TL Curry
1 EL Paprika
1 Brieflein Safran
1 kleine Zimtstange
6 dl Gemüsebouillon
200 g Rüebli, in ca. 5 cm langen Stängelchen
1 kleine Dose gehackte Tomaten (ca. 200g)
100 g tiefgekühlte Erbsli
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
120 g Couscous
Und so wirds gemacht:
1. Fisch würzen, zugedeckt kühl stellen.
2. Öl im Brattopf warm werden lassen. Zwiebel und alle Zutaten bis und mit Zimtstange andämpfen. Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, 15 Min. köcheln.
3. Rüebli und Tomaten beigeben, 15 Min. weiterköcheln.
4. Erbsli und Fisch darunter mischen, zugedeckt ca. 10 Min. fertig köcheln, würzen.
5. Pfanne von der Platte nehmen, Couscous darunter mischen, zugedeckt ca. 10 Min. quellen lassen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 287 kcal
  • 5 g
  • Kh 30 g
  • 29 g

Kundenbewertung für dieses Rezept