Hors-d'ouvre-Teller

Hors-d'ouvre-Teller

Aus gefüllten Eiern, Crevetten und Spargeln entsteht ein schönes Potpourri aus Düften, Farben und Formen für dieses etwas andere Horsd'œuvre.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
6 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
384
F
32g
Kh
7g
E
16g

Und so wirds gemacht:

  • Alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren, Sauce würzen, die Hälfte davon in ein Schälchen geben, beides zugedeckt kühl stellen.
  • Eier schälen, längs halbieren. Eigelbe mit einem Teelöffel vorsichtig herauslösen, durch ein Sieb streichen, Sardellen und Milch darunter mischen. Masse in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 6 mm Ø) geben, Eier füllen, ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Spargeln schräg in ca. 6 cm lange Stücke schneiden, ins Dämpfkörbchen geben, salzen, ca. 9 Min. knapp weich garen. Auf eine Platte legen.
  • Bündnerfleischstreifen darauf verteilen. Aceto, Öl und Pfeffer verrühren, darüber träufeln, ziehen lassen.
  • Sauce und Ketchup verrühren, würzen, Crevetten darunter mischen, zugedeckt kühl stellen.
  • Schnittsalat auf Teller verteilen.
  • Avocadoscheiben mit Zitronensaft beträufeln, auf Teller legen, Crevetten auf die Avocadoschnitze verteilen.
  • Wenig helle Sauce auf Teller geben, je 1/2 Ei darauf legen.
  • Spargeln und Rollmöpse anrichten, restliche helle Sauce dazu servieren.

Zusatzinformationen

  • Tipp: doppelte Menge zubereiten und als Hauptmahlzeit servieren.
  • Lässt sich vorbereiten: Sauce, gefüllte Eier und Spargeln, ohne Bündnerfleisch, 1/2 Tag im Voraus zubereiten, alles zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten