Gemüsefüllung mit Käsesauce

Gemüsefüllung mit Käsesauce

Ein knackiges Trio für Vegetarier: Broccoli, Kohlrabi und Rüebli garantieren für eine frühlingshaft frische Pastetli-Füllung.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Pastetli

8 Blätterteigpastetli
Und so wirds gemacht:
Pastetli auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen.
Aufbacken: 
nach Anweisung auf der Packung.

Füllung

1 TL Öl
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
200 g Rüebli, in ca. 2 cm langen Stängelchen
200 g Kohlrabi, in ca. 2 cm langen Stängelchen
300 g Broccoli, in Röschen
1 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
Öl warm werden lassen, Zwiebel und Knoblauch andämpfen. Gemüse beigeben, kurz mitdämpfen. Bouillon dazugiessen, Gemüse zugedeckt ca. 10 Min. knapp weich köcheln, würzen.

Sauce

3 dl Milch
150 g Schmelzkäse (z. B. Bel Paese)
1.5 EL grobkörniger Senf
0.3 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Milch mit dem Käse unter Rühren mit dem Schwingbesen heiss werden lassen. Hitze reduzieren, weiterrühren, bis der Käse geschmolzen ist. Senf beigeben, Sauce würzen.
2. Die heissen Pastetli mit dem Gemüse füllen, Käsesauce darübergiessen, sofort servieren.
Schneller gehts: 
mit 2 Päckli Gemüseteller classic.
Dampfgartipp: 
Zwiebel, Knoblauch und Gemüse mit 1/2 Teelöffel Salz und wenig Pfeffer 7 Min. bei 100 Grad auf Garstufe «Gemüse» im Dampfgarer garen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 518 kcal
  • 32 g
  • Kh 42 g
  • 16 g

Kundenbewertung für dieses Rezept