Rettich-Rüebli-Dip

Rettich-Rüebli-Dip

Herb-süss und leicht pikant, aromatisiert dieser Dip sowohl asiatische Fleisch- und Fischgerichte als auch helvetische Kartoffel-Plätzli.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

50 g Rettich, fein gerieben
50 g Rüebli, fein gerieben
1 TL Zucker
4 EL Reisessig oder Weissweinessig
1 EL Limettensaft
4 EL Fischsauce
1 EL Zucker
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 roter Chili, entkernt, fein geschnitten
Und so wirds gemacht:
1. Rettich, Rüebli und Zucker mischen, ca. 15 Min. ziehen lassen.
2. Essig mit allen restlichen Zutaten gut verrühren, mit der Rettich-Rüebli-Masse mischen.
Passt zu: 
Kartoffel-Plätzli und Crevetten-Röllchen
Lässt sich vorbereiten: 
Dip 1/2 Tag im Voraus zubereiten.

Service

Nährwert pro dl:
  • 79 kcal
  • Kh 15 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept