Gemüse-Beignets

Gemüse-Beignets

Mit Teig umhüllt und ausgebacken, geben diese Beignets sowohl für Gemüsefans als auch für Vegetarier eine schmackhafte Mahlzeit ab.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Kühl stellen: ca. 30 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Person:
kcal
538
F
48g
Kh
18g
E
9g

Und so wirds gemacht:

  • Eine weite Pfanne ca. 1 cm hoch mit Wasser füllen, Dämpfkörbchen hineinstellen, Gemüse darauf legen, salzen. Zugedeckt ca. 8 Min. knapp weich garen, abkühlen.
  • Gemüse mit Schalotte und Kerbel im Cutter fein hacken, Eigelb daruntermischen, Masse würzen, auskühlen.
  • Lattichblätter auf der Arbeitsfläche ausbreiten, Blattrippen flach schneiden. Je 1 Esslöffel Gemüsefüllung darauf geben, beidseitig einschlagen, aufrollen, mit Zahnstocher fixieren. Zugedeckt kühl stellen.
  • Mehl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen.Wein auf einmal dazugiessen, glatt rühren. Eigelb darunterrühren,Teig zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Kurz vor dem Backen Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, sorgfältig unter den Teig ziehen.
  • Frittieren: Ofen auf 80 Grad vorheizen, Platte vorwärmen. Öl auf 160 Grad erhitzen. Beignets portionenweise im Mehl wenden. In den Teig tauchen, abtropfen, ca. 4 Min. goldgelb backen.Auf Haushaltpapier abtropfen, im leicht geöffneten Ofen warm stellen.
  • Kerbel mit dem Quark fein pürieren, würzen. Zu den Beignets servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten