Gemüse-Beignets

Gemüse-Beignets

Mit Teig umhüllt und ausgebacken, geben diese Beignets sowohl für Gemüsefans als auch für Vegetarier eine schmackhafte Mahlzeit ab.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Gemüse

100 g Rüebli, in ca.1 cm dicken Scheiben
100 g Kohlrabi, in ca. 1 cm dicken Scheiben
150 g grüne Spargeln, in Stücken
0.25 TL Salz
1 Schalotte, in Stücken
1 EL Kerbelblättchen
1 Eigelb
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
400 g Lattich, nur 12 Blätter abgelöst, blanchiert, abgetropft
Und so wirds gemacht:
1. Eine weite Pfanne ca. 1 cm hoch mit Wasser füllen, Dämpfkörbchen hineinstellen, Gemüse darauf legen, salzen. Zugedeckt ca. 8 Min. knapp weich garen, abkühlen.
2. Gemüse mit Schalotte und Kerbel im Cutter fein hacken, Eigelb daruntermischen, Masse würzen, auskühlen.
3. Lattichblätter auf der Arbeitsfläche ausbreiten, Blattrippen flach schneiden. Je 1 Esslöffel Gemüsefüllung darauf geben, beidseitig einschlagen, aufrollen, mit Zahnstocher fixieren. Zugedeckt kühl stellen.

Ausbackteig

50 g Mehl
2 Prisen Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
1.5 dl Weisswein
1 frisches Eigelb
1 frisches Eiweiss
1 Prise Salz
wenig Mehl
Öl zum Frittieren
Und so wirds gemacht:
1. Mehl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen.Wein auf einmal dazugiessen, glatt rühren. Eigelb darunterrühren,Teig zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
2. Kurz vor dem Backen Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, sorgfältig unter den Teig ziehen.
Frittieren: Ofen auf 80 Grad vorheizen, Platte vorwärmen. Öl auf 160 Grad erhitzen. Beignets portionenweise im Mehl wenden. In den Teig tauchen, abtropfen, ca. 4 Min. goldgelb backen.Auf Haushaltpapier abtropfen, im leicht geöffneten Ofen warm stellen.

Kerbel-Dip

1 EL Kerbelblättchen
125 g Rahmquark
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
Kerbel mit dem Quark fein pürieren, würzen. Zu den Beignets servieren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 538 kcal
  • 48 g
  • Kh 18 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept