Gulab Jamun (indische Milchbällchen)

Gulab Jamun (indische Milchbällchen)

Von diesem indischen Dessert kann man nicht genug kriegen. Gulab Jamun – frittierte Milchbällchen.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Sirup

5 dl Wasser
300 g Zucker
2 Kardamomkapseln, zerstossen
Und so wirds gemacht:
Wasser mit dem Zucker und Kardamom in einer weiten Pfanne aufkochen. Hitze reduzieren, bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. sirupartig einköcheln, in eine grosse Schüssel giessen.

Teig

70 g Mehl
180 g Milchpulver
1 TL Backpulver
1 TL Kardamompulver
1.5 dl Milch
20 g Butter
2 EL Kokosraspel
Und so wirds gemacht:
1. Mehl, Milchpulver, Backpulver und Kardamom in einer Schüssel mischen. Milch mit der Butter lauwarm werden lassen, beigeben, zu einem weichen, geschmeidigen Teig zusammenfügen. Zugedeckt ca. 15 Min. ruhen lassen. Der Teig soll noch leicht an den Händen kleben.
Formen: 
Mit leicht bemehlten Händen baumnussgrosse Teigstücke zwischen den Handflächen zu Kugeln rollen, auf ein Backpapier legen.
Frittieren: 
Brattopf bis 1/3 Höhe mit Öl füllen, auf ca. 170 Grad erhitzen. Kugeln portionenweise ca. 1 1/2 Min. goldgelb frittieren (siehe «Gewusst wie»). Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen. Die Kugeln in den Sirup geben und zugedeckt ca. 24 Std. ziehen lassen, hin und wieder im Sirup wenden.
Servieren: 
Die Kugeln zusammen mit wenig Zuckersirup in Schüsselchen anrichten, mit Kokosraspel bestreuen.
Gewusst wie: 
Damit die Kugeln beim Frittieren nicht auf den Boden der Pfanne sinken und unregelmässig braun werden, diese portionenweise auf die Schaumkelle legen. Kelle ins Öl tauchen und ständig sorgfältig bewegen, sodass sich die Kugeln auf der Kelle drehen und gleichmässig goldbraun werden.

Service

Nährwert pro Person:
  • 781 kcal
  • 29 g
  • Kh 111 g
  • 19 g

Kundenbewertung für dieses Rezept