Rhabarber-Schiffli

Rhabarber-Schiffli

Ein Schiffli, gefüllt mit verführerischer Creme und süss-säuerlichen Rhabarberstückli. Und der Clou: der Schokoladeüberzug!
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Blitz-Teig

150 g Mehl
30 g Zucker
2 Prisen Salz
40 g Butter
1 Eigelb, mit
3 EL Wasser verklopft
0.5 Beutel dunkle Kuchenglasur (ca. 60 g), geschmolzen
Und so wirds gemacht:
1. Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen.
2. Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen, Pfanne von der Platte nehmen, etwas abkühlen. Eimischung zur Butter geben, alles zum Mehl geben. Rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen, in der Zwischenzeit Creme zubereiten.
Formen: Schiffli-Form mit der Rückseite nach oben auf einen Blechrücken legen. Teig ca. 2 mm dick, rechteckig auswallen. 12 Ovale ausstechen, auf die Wölbungen legen, leicht andrücken, mit einer Gabel dicht einstechen, ca. 15 Min. kühl stellen.
Blindbacken: 12–15 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen. Schiffli sorgfältig abheben, auf einem Gitter auskühlen. Schiffli bis knapp unter den Rand mit der Glasur bestreichen.

Rhabarbercreme

300 g Rhabarber, in Würfeli
2 EL Zucker
1 EL Wasser
50 g Butter
2 frische Eier, verklopft
50 g Zucker
1 TL Maizena
Und so wirds gemacht:
1. Rhabarber mit Wasser und Zucker in einer Chromstahlpfanne mischen, zugedeckt weich köcheln. 100 g Rhabarber herausnehmen, pürieren, in eine kleine Schüssel geben, Rest auskühlen.
2. Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen. Eier, Zucker und Maizena mit dem Rhabarberpüree gut verrühren. In die Pfanne geben, unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Masse bindet und cremig wird, die Pfanne sofort von der Platte nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren. Creme in eine Schüssel giessen, auskühlen, zugedeckt kühl stellen.
Füllen: 
Rhabarber abtropfen, die Hälfte in die Schiffli verteilen. Rhabarbercreme daraufgeben, restlichen Rhabarber darauf verteilen.
Form: 
Für die Schiffli-Form oder 8 Muffinsförmchen, gefettet
Lässt sich vorbereiten: 
Teigschiffli 1 Tag im Voraus backen, in einer Dose gut verschlossen aufbewahren. Füllung 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Die Rhabarbercreme luftdicht mit Klarsichtfolie bedecken, damit sie sich nicht verfärbt. Schiffli 30 Min. vor dem Servieren füllen.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 275 kcal
  • 15 g
  • Kh 31 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept