Marinierte Crevetten

Marinierte Crevetten

Crevetten mit Vanille-Marinade auf Stampfkartoffeln. Die raffinierte kleine Vorspeise für ein edles Menü.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Marinade

4 EL Rapsöl
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, Samen ausgekratzt
300 g grosse Cocktail-Crevetten
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
750 g mehlig kochende Kartoffeln, in Würfeln
Salzwasser, siedend
Und so wirds gemacht:
1. Öl mit Vanillestängel und -samen warm werden lassen. Crevetten beigeben, mischen, ca. 2 Std. zugedeckt im Kühlschrank marinieren. Crevetten ca. 30 Min. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.
2. Vanillestängel herausnehmen, Crevetten würzen.
3. Kartoffeln ins siedende Salzwasser geben; sie sollten nur knapp mit Wasser bedeckt sein. Bei mittlerer Hitze offen weich köcheln.
4. Wasser bis auf ca. 1 dl abgiessen. Kartoffeln mit der Kochflüssigkeit mit dem Mini-Stampfer oder einem Schwingbesen grob zerstampfen. Crevetten auf den Kartoffeln anrichten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 351 kcal
  • 16 g
  • Kh 33 g
  • 19 g

Kundenbewertung für dieses Rezept