Rhabarber-Schmarren

Rhabarber-Schmarren

Rhabarber-Schmarren - kann mit Kaiser-Schmarren leicht konkurrieren

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
239
F
8g
Kh
31g
E
10g

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Mehl, Salz, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mischen.
  • Milch und Eigelbe gut verrühren, zum Mehl giessen, glatt rühren.
  • Rhabarberscheiben und Eiweiss sorgfältig unter den Teig ziehen.
  • Bratbutter in einer weiten beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Die Hälfte des Teiges beigeben, Hitze reduzieren, Teig ca. 7 Min. backen, bis sich die Unterseite löst und hellbraun ist, sorgfältig wenden. Wenig Bratbutter beigeben, ca. 3 Min. fertig backen. Mit 2 Bratschaufeln in kleine Stücke zupfen, warm stellen. Mit dem restlichen Teig gleich verfahren.
  • Bratpfanne mit Haushaltpapier reinigen. Wasser mit dem Zucker und Rhabarber in derselben Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 5 Min. köcheln.
  • Schmarren mit Puderzucker bestäuben, Kompott dazu servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten