Frühlingsrollen mit Ricotta

Frühlingsrollen mit Ricotta

Diese vegetarisch gefüllten Frühlingsrollen werden im Backofen gebacken und sind nicht frittiert.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Füllung

250 g Ricotta
120 g geriebener  Gruyère
5 EL Bärlauch, fein geschnitten
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Päckli Strudelteig (ca. 120 g)
4 EL Rapsöl
Und so wirds gemacht:
1. Für die Füllung alle Zutaten verrühren.
2. Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten, 2 Teigblätter mit je 1 Esslöffel Öl bestreichen (siehe «Gewusst wie»), mit je einem weiteren Blatt bedecken, je längs und quer halbieren.
Füllen: 
Je ca. 2 Esslöffel Füllung mit ca. 1 cm Abstand entlang einer Schmalseite auf ein Teigstück verteilen. Seitenränder einschlagen, satt aufrollen, mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit restlichem Öl bestreichen.
Backen: 
ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
Dazu passt: 
Gemüse oder Salat.
Gewusst wie: 
Mit der Handfläche lässt sich das Öl viel leichter auf dem Teig verteilen als mit einem Pinsel.

Service

Nährwert pro Person:
  • 458 kcal
  • 35 g
  • Kh 19 g
  • 18 g

Kundenbewertung für dieses Rezept