Zander mit Lauch-Heu in Biersüppchen

Zander mit Lauch-Heu in Biersüppchen

Es ist keine Bier-Idee, dass dieser Fisch mit Lauch-Heu mit einem Biersüppchen serviert wird.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Butter
4 Zweiglein Thymian
2 geräucherte Knoblauchzehen (Fine Food von Coop) oder gewöhnliche Knoblauchzehen, halbiert
4 dl Gemüsebouillon
1.5 dl Bier (z. B. Appenzeller Quöllfrisch)
1.5 dl Vollrahm
2 frische Eigelbe
1 Salz, Pfeffer,  nach Bedarf
2 EL Öl
1 kleiner Lauch, in feinen Streifen
1 EL Mehl
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Zanderfilet ohne Haut (ca. 250 g), Fettschicht entfernt, geviertelt
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer grossen Pfanne warm werden lassen, Thymian und Knoblauch ca. 4 Min. andämpfen.
2. Bouillon und Bier dazugiessen, aufkochen, ca. 10 Min. köcheln, absieben.
3. Rahm mit Eigelben in einer kleinen Schüssel gut verrühren. Ca. 3 Esslöffel heisse Suppe unter ständigem Rühren beigeben, unter ständigem Rühren langsam zurück in die Pfanne giessen. Suppe nur noch heiss werden lassen, sie darf nicht mehr kochen, würzen.
4. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen, Lauch ca. 6 Min. rührbraten, herausnehmen, zugedeckt warm stellen.
5. Mehl, Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller mischen, Fischfilets darin wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Evtl. wenig Öl in derselben Pfanne heiss werden lassen, Fischfilets beidseitig je ca. 2 Min. braten.
Servieren: 
Suppe mit dem Stabmixer aufschäumen. Fischfilets in vorgewärmte Suppenteller verteilen, Lauch-Heu darüber verteilen, Suppe dazugiessen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 378 kcal
  • 30 g
  • Kh 7 g
  • 18 g

Kundenbewertung für dieses Rezept