Pfannen-Cannelloni mit Lachs

Pfannen-Cannelloni mit Lachs

Pfannengericht, bitte wenden: sogar für Cannelloni braucht es nicht immer einen Backofen.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

250 g Ricotta
2 EL Milch
100 g geräucherter Lachs, in feinen Streifen
0.25 TL Salz
Pfeffer, nach Bedarf
2 Rollen Pastateig (z. B. von IDEE Betty Bossi)
Bratbutter zum Braten
Und so wirds gemacht:
1. Ricotta, Milch und Lachs mischen, würzen. Pastateige je in vier gleich grosse Stücke schneiden. Füllung mit einem Löffel auf die Pastateige verteilen, aufrollen (siehe «So gehts»).
2. Bratbutter in einer beschichteten Pfanne von ca. 28 cm Ø heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Cannelloni hineinlegen, zugedeckt bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 2 Min. anbraten.

Guss

2 dl Halbrahm
0.5 EL Majoran, fein gehackt
2 frische Eier
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
Für den Guss alle Zutaten verrühren, über die Cannelloni giessen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. fest, aber nicht trocken werden lassen. Wendedeckel (siehe Tipp) auf Pfanne legen, mit beiden Händen Deckel gleichmässig nach unten drücken, bis er auf den Cannelloni aufliegt. Deckel am Knauf festhalten, Pfanne wenden, sodass der Cannelloni- Kuchen auf dem Wendedeckel liegt. Wenig Bratbutter in die Pfanne geben, Kuchen zurück in die Pfanne gleiten lassen, offen ca. 2 Min. fertig braten.
So geht’s: 
Füllung an einer Querseite auf die Pastateigstücke verteilen, von der Seite mit der Füllung her aufrollen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 512 kcal
  • 31 g
  • Kh 33 g
  • 24 g

Kundenbewertung für dieses Rezept