Rhabarber-Schokolade-Kuchen

Rhabarber-Schokolade-Kuchen

Dieser Rhabarber-Schokolade-Kuchen passt am Nachmittag zu: Kaffee und Kuchen!

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 50 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Butter, Zucker und Salz schaumig rühren. Ein Ei nach dem anderen darunterrühren, ca. 5 Min. weiterrühren, bis die Masse heller ist.
  • Rhabarber, Mehl, Schokolade und Backpulver daruntermischen, in die Form füllen.

    ca. 50 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen.

  • Schokolade in einer dünnwandigen Schüssel über dem nur leicht siedenden Wasserbad schmelzen, glatt rühren, etwas abkühlen.
  • Butter, Schokolade und Vanillezucker mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 2 Min. rühren, Rahm darunterrühren. Masse in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 9 mm Ø) füllen, ca. 10 Min. kühl stellen, Kuchen damit verzieren.
Nährwert pro Stück:
kcal
537
F
31g
Kh
56g
E
8g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
  • Haltbarkeit: ohne Verzierung, in Folie verpackt, im Kühlschrank ca. 3 Tage.
  • Tipp: Cailler Cuisine Noir 64 % ist mehr als eine Kochschokolade. Ihr hoher Kakaogehalt verleiht ihr ein besonders intensives Aroma. Und durch ihre zarte Konsistenz zergeht sie wie Butter – nicht nur in der Pfanne, sondern auch im Mund! Cailler Cuisine Noir 64 % ist in vielen Coop Verkaufsstellen erhältlich.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte