Tagliata mit blauem Kartoffelküchlein

Tagliata mit blauem Kartoffelküchlein

Tagliata mit blauem Kartoffelküchlein! Das Küchlein aus dem Förmchen, das Fleisch kurz gebraten! Kein Bluff - da werden Sie brillieren!

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Kühl stellen: ca. 2 Std.
Backen: ca. 30 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
680
F
46g
Kh
29g
E
38g

Und so wirds gemacht:

  • Butter mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 2 Min. rühren. Pfeffer darunterrühren, in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 11 mm Ø) geben. In die Pralinékapseln spritzen, zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen. In der Zwischenzeit Fleisch marinieren.
  • Kartoffeln salzen, in die vorbereiteten Förmchen lagenweise mit Butter einschichten, gut andrücken, restliche Butter darüberträufeln. Förmchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen.
  • Rüebli mit der beiseite gestellten Butter mischen, würzen. Auf demselben Blech verteilen
  • Backen: ca. 30 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Rüebli dabei einmal wenden.
  • Alle Zutaten verrühren, Fleisch damit bestreichen, zugedeckt ca. 30 Min. marinieren.
  • Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Marinade von den Entrecôtes abstreifen, beidseitig je ca. 5 Min. braten, herausnehmen, salzen.

Zusatzinformationen

  • Servieren: Kartoffelküchlein mit einem Messer vom Formenrand lösen, auf Teller stürzen. Fleisch schräg zur Faser in ca. 1 cm dicke Tranchen schneiden, mit den Rüebli anrichten, Pfefferpraliné dazu servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten