Wolfsbarsch auf Spargeln mit Spargelstroh

Wolfsbarsch auf Spargeln mit Spargelstroh

Kein Bluff: Sie können selber Spargeln hauchdünn frittieren.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Spargelstroh

200 g grüne  Spargeln
1 EL Mehl
Erdnussöl zum Frittieren
0.25 TL Salz
Und so wirds gemacht:
Spargeln mit einem Sparschäler dünn abschälen, mit Haushaltpapier trocken tupfen, Mehl darüberstäuben, mischen.
Halbschwimmend backen: Eine Pfanne ca. 3 cm hoch mit Öl füllen, heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Spargelstreifen in kleinen Portionen unter sorgfältigem Bewegen ca . 1 Min. frittieren. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen, salzen.

Spargelragout

1 EL Erdnussöl
800 g Spargeln, schräg in ca. 1 cm dicken Scheiben
1 dl Gemüsebouillon
2 EL Kerbel, fein geschnitten
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
1 EL Erdnussöl
2 Wolfsbarsche (Bio, je ca. 400 g), vom Fischhändler filetiert, halbiert
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Spargeln unter gelegentlichem Wenden ca. 6 Min. braten. Bouillon und Kerbel beigeben, würzen, zugedeckt beiseite stellen.
2. Öl in derselben Pfanne heiss werden lassen. Fischfilets mit der Hautseite nach unten ca. 1,5 Min. braten, wenden, ca. 1 Min. fertig braten, würzen.
Servieren: 
Spargelragout auf Teller verteilen, Fischfilets darauflegen, Spargelstroh darauf verteilen.
Dazu passt: 
Baguette.

Service

Nährwert pro Person:
  • 273 kcal
  • 15 g
  • Kh 8 g
  • 26 g

Kundenbewertung für dieses Rezept