Cima-di-rapa-Suppe mit Blauschimmelkäse

Cima-di-rapa-Suppe mit Blauschimmelkäse

Kennen Sie Cima-di-rapa schon? Wenn nicht - jetzt bietet sich die Gelegenheit dazu.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

500 g Cima di rapa (siehe Hinweis), zähe Blätter entfernt
Wasser, siedend
1 EL Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 l Gemüsebouillon
150 g Blauschimmelkäse (z. B. Stilton oder Gorgonzola)
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
1 dl Rahm, flaumig geschlagen
2 EL Mandelblättchen, geröstet
Und so wirds gemacht:
1. Cima-di-rapa-Stängel in Stücke, Blätter in Streifen schneiden, geschlossene Knospen ganz lassen. Alles im siedenden Wasser ca. 2 Min. blanchieren, herausnehmen, kalt abspülen, abtropfen. Knospen beiseite legen
2. Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Knoblauch ca. 2 Min. mitdämpfen. Cima di rapa kurz mitdämpfen, Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 20 Min. köcheln.
3. 2/3 des Käses beigeben, Suppe pürieren, durch ein Sieb streichen, in die Pfanne zurückgiessen. Suppe nur noch heiss werden lassen, würzen, anrichten, mit Rahm, restlichem Käse, Mandelblättchen und beiseite gestellten Knospen garnieren
Hinweis: 
Cima di rapa, auch Stängelkohl genannt, stammt ursprünglich aus Italien. Durch das Blanchieren wird er milder. Cima di rapa ist auf Wochenmärkten erhältlich. Ersatz: Broccoli oder Spinat

Service

Nährwert pro Portion:
  • 79 kcal
  • 26 g
  • Kh 11 g
  • 14 g

Kundenbewertung für dieses Rezept