Gestürzter Schokolade-Haselnuss-Kuchen

Gestürzter Schokolade-Haselnuss-Kuchen

Fein gehackte Milchschokolade, ganze Haselnüsse und dazu der Kuchenteig, das müssen Sie probieren!
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

200 g Haselnüsse
150 g Zucker
1 EL Wasser
1 TL Zitronensaft
50 g Butter, weich
0.25 TL Fleur de Sel
175 g Butter, weich
150 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
200 g Mehl
2 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
200 g Milchschokolade, fein gehackt
Und so wirds gemacht:
1 Nüsse zum Schälen auf einem Backblech verteilen.
2 Rösten: ca. 5 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens, bis die Häutchen aufspringen. Nüsse herausnehmen, zwischen feuchtem Haushaltpapier hin und her bewegen, bis sich alle Häutchen gelöst haben. Nüsse halbieren.
3 Zucker, Wasser und Zitronensaft in einer weiten Pfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin-und-her-Bewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht. Nüsse, Butter und Fleur del Sel daruntermischen, sofort in die vorbereitete Form verteilen, glatt streichen.
4 Rührteig: Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz darunterrühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Schokoladewürfeli mischen, daruntermischen, Teig auf die Nüsse verteilen.
5 Backen: ca. 55 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, ca. 2 Min. stehen lassen. Formenrand entfernen, sorgfältig auf ein Gitter stürzen, Backpapier entfernen, auskühlen.
Form: 
Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
Haltbarkeit: 
Zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Service

Nährwert pro Stück (1/8):
  • 793 kcal
  • 50 g
  • Kh 74 g
  • 13 g

Kundenbewertung für dieses Rezept