Rhabarber im Proseccoteig mit Holundercreme

Rhabarber im Proseccoteig mit Holundercreme

Eine Sünde wert ist dieses Rhabarberdessert alleweil.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Quellen lassen: ca. 30 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
673
F
50g
Kh
42g
E
8g

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Prosecco und Öl nach und nach unter Rühren mit dem Schwingbesen dazugiessen, Teig glatt rühren, zugedeckt ca. 30 Min. quellen lassen.
  • Frittieren: Brattopf bis 1/3 Höhe mit Öl füllen, auf ca. 170 Grad erhitzen. Rhabarber portionenweise mithilfe eines Holzspiesschens einzeln durch den Teig ziehen, abtropfen, je ca. 4 Min. goldgelb frittieren. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen, im Zucker wenden, warm stellen, dabei die Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten.
  • Creme: Mascarpone mit dem Rahm und dem Sirup knapp steif schlagen. Himbeeren durch ein Sieb streichen, beigeben, mit einem Löffel marmorartig in Gläser verteilen, dazu servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten