Lamm-Strudelpäckli mit Spargel-Pickles

Lamm-Strudelpäckli mit Spargel-Pickles

Lamm gehört beim Oster-Festmenü einfach dazu. Im Strudelteig eingepackt bleibt das Lamm saftig – dazu gibt es Spargeln und einen Dipp.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 12 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Pickles: Essig mit Zucker und Senfkörnern aufkochen, ca. 3 Min. köcheln, etwas abkühlen. Spargeln und Schalotte beigeben, mischen, bis zum Servieren ziehen lassen.
  • Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Fleisch beidseitig je ca. 30 Sek. anbraten, herausnehmen, würzen, auskühlen.
  • Dip: YoQua, Zitronensaft und Petersilie mischen, würzen, zugedeckt beiseite stellen.
  • Spargeln in eine Schüssel geben, würzen.
  • Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten, mit wenig Öl bestreichen, alle aufeinanderlegen, vierteln. Spargeln auf die Teigviertel verteilen, je ein Lammnierstück darauflegen. Teigecken über dem Fleisch zusammenraffen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit wenig Öl bestreichen.
  • Backen: ca. 12 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, mit restlichem Öl bestreichen, mit den Spargel-Pickles anrichten. Dip dazu servieren.
Nährwert pro Portion:
kcal
416
F
18g
Kh
30g
E
31g

Zusatzinformationen

  • Menge: Ergibt 4 Stück
  • Lässt sich vorbereiten: Lamm im Strudelteig ca. 1/2 Tag im Voraus vorbereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. 15 Min. vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen. Die Backzeit verlängert sich um ca. 5 Min.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte