Schweinsfilets an Majoransauce

Schweinsfilets an Majoransauce

Beim Niedergaren kann gar nichts schief gehen. Diese mit Coppa umwickelten Schweinsfilets werden mit Kartoffelstock und einer Majoransauce serviert: herrlich!

Vor- und zubereiten: ca. 120 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Vorbereiten: Backofen auf 80 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Die Filets mit Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen und so aufeinander legen, dass ein dickes Ende auf einem dünnen liegt. Filets mit Coppa umwickeln, in Abständen von ca. 3 cm mit Küchenschnur binden
  • Zubereiten: Filets in einer Bratpfanne im heissen Öl ca. 15 Min. anbraten, auf die vorgewärmte Platte legen. Im auf 80 Grad vorgeheizten Ofen ca. 1,5 Std. garen. Das Fleisch kann anschliessend bei 60 Grad ca. 30 Min. warm gehalten werden.
  • Zubereiten: Schalotten im warmen Öl andämpfen, bis sie glasig sind. Bouillon dazugiessen, ca. 5 Min. köcheln. Angerührtes Maizena und Quark verrühren, beigeben, aufkochen, Majoran zugeben, würzen.

Zusatzinformationen

  • Kartoffelstock: 4 Portionen Kartoffelstock aus Kartoffelflocken nach Angabe auf der Verpackung zubereiten. 2 dl Wasser durch Rüebli- oder Randensaft ersetzen.Vom Kartoffelstock mit zwei in warmes Wasser getauchten Esslöffeln oder dem Glaceportionierer Klösse abstechen.
  • Serviern: Schnur entfernen, die Filets in ca. 2 cm dicke Tranchen schneiden, mit der Sauce und dem Kartoffelstock anrichten, garnieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten