Dschawanih (Pouletflügeli)

Dschawanih (Pouletflügeli)

Dschawanih (Pouletflügeli) - munden zum Abheben köstlich!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

Marinade

3 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
0.5 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Paprika
3 Messerspitzen Cayennepfeffer
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 EL Thymianblättchen, fein gehackt
ca. 850 g tiefgekühlte Poulet-Flügeli (Ailerons, siehe Hinweis), aufgetaut
0.5 TL Salz
Und so wirds gemacht:
Zitronensaft mit allen Zutaten bis und mit Thymian verrühren. Poulet-Flügeli damit bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 1 Std. marinieren. Herausnehmen, salzen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Braten: 
ca. 20 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Evtl. auf Tomaten- und Gurkenwürfeli oder Blattsalat, in Streifen, anrichten.
Hinweis: 
Ailerons sind der dickste Teil des Poulet-Flügelis. Sie sind bei Grossverteilern unter diesem Namen tiefgekühlt erhältlich. Eine Packung zu 300 g enthält ca. 8 Stück.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept