Persischer Dillreis

Persischer Dillreis

Persischer Dillreis (vegi) - Reis mit Fave-Bohnen und Joghurt-/Dillsauce: mmh!

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Reis in einem Sieb unter fliessendem kaltem Wasser so lange spülen, bis dieses klar ist, gut abtropfen. Den Reis mit dem Wasser und dem Salz in einer Pfanne aufkochen, zugedeckt auf ausgeschalteter Platte ca.15 Min. kochen. Dabei Deckel nie abheben. Reis mit einer Gabel lockern. Fave-Bohnen im siedenden Salzwasser ca.10 Min. knapp weich kochen, abtropfen, evtl. Häutchen entfernen. 3/4 der Butterstücke in einem Brattopf verteilen. 1/4 des Reises darauf geben, je die Hälfte der Fave-Bohnen und des Dills darauf verteilen. Die Hälfte des restlichen Reises, dann restliche Bohnen und Dill darauf verteilen, mit dem restlichen Reis bedecken. Restliche Butterstücke dem Pfannenrand entlang verteilen. Deckel mit einem Küchentuch umwickeln (siehe Hinweis), Brattopf damit zudecken. Den Reis bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. braten, bis sich am Pfannenboden eine goldbraune Kruste gebildet hat, Reis nicht wenden.
  • Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel gut verrühren, zum Reis servieren.
Nährwert pro Person:
kcal
510
F
14g
Kh
66g
E
16g

Zusatzinformationen

  • Hinweise: • Pfannendeckel mit einem Küchentuch umwickeln, damit keine Kondenswassertropfen in den Reis fallen und sich eine schöne Kruste bilden kann. • Der Dillreis ist eine Spezialität aus Persien, die je nach Saison mit Fave-Bohnen, Erbsli oder Kefen zubereitet wird.
  • Tipp: statt Fave-Bohnen tiefgekühlte Erbsli verwenden, diese jedoch nicht vorkochen, sondern gefroren verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten