Französische Omelette

Französische Omelette

Französische Omelette - wenns schnell gehen und doch munden soll
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 25Min.ca. 25Min.
2 Personen2 Personen
 

Zubereitung

Füllung

Bratbutter zum Braten
150 g Fischfilets (z.B. Zander, Rotzunge), in ca. 1cm grossen Würfeln
0.25 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Mehl
50 g Cherry-Tomaten, in Vierteln
Und so wirds gemacht:
1. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
2. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Fischwürfel würzen, portionenweise im Mehl wenden, ca. 3 Min. knusprig braten, herausnehmen, mit den Tomaten warm stellen. Pfanne mit Haushaltpapier reinigen.

Omlette

4 frische Eier
4 EL Mineralwasser (siehe Tipp)
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
0.25 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter zum Backen
Und so wirds gemacht:
1. Alle Zutaten bis und mit Pfeffer gut verrühren.
2. Bratbutter in derselben Pfanne warm werden lassen. Eimasse dazugiessen, bei kleiner Hitze ca. 2 Min. am Rand leicht fest werden lassen. Masse mit Bratschaufel leicht gegen die Mitte schieben,weiterbacken, bis sie fest ist.
3. Fischwürfel und Tomaten auf einer Hälfte der Omelette verteilen, auf die vorgewärmte Platte gleiten lassen, andere Hälfte darüber schlagen.
Tipp: 
statt Mineralwasser Milch,Halbrahm, Weisswein oder Apfelwein verwenden.

Service

Nährwert pro Person:
  • 301 kcal
  • 16 g
  • Kh 9 g
  • 30 g

Kundenbewertung für dieses Rezept