Sweet-and-sour-Sauce

Sweet-and-sour-Sauce

Sweet-and-sour-Sauce - nicht wegzudenken zu Crevetten, Poulet, Frühlingsrollen…
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 TL ÖL
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 grüne Peperoni, geschält, entkernt, fein gehackt
0.5 TL frischer Ingwer, fein gerieben
2 EL Tomatenpüree
5 EL Weissweinessig
1.5 dl Hühnerbouillon
1 dl Ahornsirup
1 EL Maizena
1 EL Sojasauce
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
Öl in einer kleinen Pfanne warm werden lassen. Knoblauchzehe andämpfen, Peperoni, Ingwer und Tomatenpüree beigeben, ca. 3 Min. mitdämpfen. Weissweinessig und Ahornsirup dazugiessen, unter Rühren aufkochen. Maizena mit Sojasauce anrühren, unter Rühren beigeben, Hitze reduzieren, Sauce ca. 10 Min. köcheln, mit Salz und Pfeffer, nach Bedarf, würzen.
Servieren zu: 
Crevetten, Pouletflügeli, Satay-Spiessli, Frühlingsrollen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 131 kcal
  • 2 g
  • Kh 27 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept