Reisköpfchen

Reisköpfchen

Diese Reisköpfchen habens in sich: Klein gehacktes Gemüse verleiht ihnen Farbe und Geschmack. Sie eignen sich ideal als Beilage zu Fleischgerichten, schmecken aber auch hervorragend allein mit Salat.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
6 Personen6 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

300 g Créole-Reis oder Vialone-Reis
Salzwasser, siedend
1 EL Butter
2 Päckli Gemüsemischung Brunoise classic (je ca. 70 g), 1/2 Päckli für die Garnitur beiseite gestellt
Und so wirds gemacht:
1. Reis ca. 20 Min. «al dente» kochen, abtropfen.
2. Butter in derselben Pfanne warm werden lassen. Gemüsemischung ca. 2 Min. andämpfen, Reis darunter mischen, in die vorbereiteten Förmchen füllen, leicht andrücken. Reisköpfchen auf die vorgewärmten Teller stürzen, garnieren.
Form: 
für 6 ofenfeste Förmchen oder Tassen von je ca.1 1/2 dl, gefettet
Lässt sich vorbereiten: 
Reis ca. 1/2 Tag im Voraus zubereiten, in die vorbereiteten Förmchen füllen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Ca. 30 Min. vor dem Servieren im auf 80 Grad vorgeheizten Ofen heiss werden lassen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 198 kcal
  • 2 g
  • Kh 40 g
  • 4 g

Kundenbewertung für dieses Rezept