Biskuits mit Erdbeerrahm

Biskuits mit Erdbeerrahm

Versuchen Sie sich mit speziellen Friandises! Aus frischen Erdbeeren und Rahm entsteht ein origineller "Guetzli-Belag", der köstlich mundet – nicht nur zum Kafi.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
6 Personen6 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

150 g Erdbeeren
3 EL Puderzucker
0.5 TL Zitronensaft
1.8 dl Rahm, kalt
1 Päckli Rahmhalter
18 Petits beurres au chocolat
Und so wirds gemacht:
1. Ca. 4 kleine Erdbeeren für die Verzierung beiseite legen.
2. Restliche Erdbeeren (ca. 100 g) halbieren, mit Zucker und Zitronensaft pürieren, durch ein Sieb in eine Schüssel streichen, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
3. Rahm mit Rahmhalter steif schlagen, sorgfältig darunter ziehen. In einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 12mmØ) geben.
4. Petits beurres auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, Erdbeerrahm darauf spritzen, ca. 2 Std. gefrieren. Ca. 30 Min. vor dem Servieren herausnehmen. Beiseite gestellte Erdbeeren in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden, Biskuits damit verzieren.
Lässt sich vorbereiten: 
Biskuits ohne Verzierung ca. 1 Woche im Voraus zubereiten. In einer Dose gut verschlossen im Tiefkühler aufbewahren.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 82 kcal
  • 6 g
  • Kh 7 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept