Biskuits mit Erdbeerrahm

Biskuits mit Erdbeerrahm

Versuchen Sie sich mit speziellen Friandises! Aus frischen Erdbeeren und Rahm entsteht ein origineller "Guetzli-Belag", der köstlich mundet – nicht nur zum Kafi.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Kühl stellen: ca. 30 Min.
Gefrieren: ca. 2 Std.
6 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Stück:
kcal
82
F
6g
Kh
7g
E
1g

Und so wirds gemacht:

  • Ca. 4 kleine Erdbeeren für die Verzierung beiseite legen.
  • Restliche Erdbeeren (ca. 100 g) halbieren, mit Zucker und Zitronensaft pürieren, durch ein Sieb in eine Schüssel streichen, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Rahm mit Rahmhalter steif schlagen, sorgfältig darunter ziehen. In einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 12mmØ) geben.
  • Petits beurres auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, Erdbeerrahm darauf spritzen, ca. 2 Std. gefrieren. Ca. 30 Min. vor dem Servieren herausnehmen. Beiseite gestellte Erdbeeren in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden, Biskuits damit verzieren.

Zusatzinformationen

  • Lässt sich vorbereiten: Biskuits ohne Verzierung ca. 1 Woche im Voraus zubereiten. In einer Dose gut verschlossen im Tiefkühler aufbewahren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten