Dashi mit Gemüse

Dashi mit Gemüse

Dashi mit Gemüse - Japan lässt herzlich grüssen!
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Bouillon

8 dl Wasser
1 Blatt Kombu (Seetang, ca. 5x10 cm; siehe Hinweise)
10 g Bonito-Flocken (siehe Hinweise)
Und so wirds gemacht:
Wasser mit Kombu bei mittlerer Hitze zugedeckt langsam aufkochen. Hitze reduzieren, Kombu ca. 10 Min. weich köcheln, entfernen. Bonito-Flocken beigeben, aufkochen, Pfanne von der Platte nehmen, stehen lassen, bis die Flocken abgesunken sind. Bouillon absieben, zugedeckt beiseite stellen.

Suppe

1 EL Öl
2 Bundzwiebeln mit dem Grün, in feinen Ringen
200 g Rettich, längs geviertelt, in feinen Scheibchen
100 g Mungbohnensprossen
0.5 EL getrocknete Mu-Err-Pilze, eingeweicht, in feinen Streifen
2 EL helle (light) Sojasauce
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Öl warm werden lassen. Bundzwiebeln andämpfen, Rettich und Sprossen beigeben, ca. 3 Min. mitdämpfen. Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, Suppe 8 Min. köcheln.
2. Pilze beigeben, Suppe ca. 3 Min. fertig köcheln. Sojasauce beigeben, würzen.
Hinweise: 
• Dashi ist die Grundlage für japanische Suppen. Es ist auch als Instant-Dashi im Angebot. • Kombu ist getrockneter brauner Zuckerriementang, ein süsslicher Seetang, der viel Glutamat enthält. • Bonito-Flocken sind getrocknete, geschabte Filets vom Blaufisch, der auch Bonito genannt wird. • Dashi, Kombu und Bonito-Flocken sind in asiatischen Spezialitätenläden erhältlich.

Service

Nährwert pro Person:
  • 60 kcal
  • 4 g
  • Kh 4 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept