Kartoffelkuchen mit Gänseleber

Kartoffelkuchen mit Gänseleber

Kartoffelkuchen mit Gänseleber - ein Hauch von douce France!

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Backen: ca. 20 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Kartoffeln knapp mit Salzwasser bedeckt, offen ca. 25 Min.weich kochen.Wasser abgiessen, Restfeuchtigkeit der Kartoffeln unter Hin-und-her-Bewegen der Pfanne auf der ausgeschalteten Platte verdampfen lassen, bis die Kartoffeln weisslich und trocken sind. Kartoffeln durchs Passe-vite in eine Schüssel treiben.
  • Gänseleber, Eigelbe und evtl. Milch daruntermischen, bis eine weiche Masse entsteht. Masse würzen, in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 16mmØ) geben.
  • Teig sorgfältig auseinander falten, auf ein Küchentuch legen,Teigblätter voneinander lösen. Ein Blatt auf ein Backpapier legen, mit wenig Butter bestreichen, zweites Blatt darauflegen. Teig mit dem Papier ins vorbereitete Blech legen, Papier- und Teigecken rund abschneiden,Teigrand etwas einschlagen, mit wenig Butter bestreichen. Mit der Kartoffelmasse Rosetten daraufspritzen, mit restlicher Butter bestreichen.
Nährwert pro Stück (1/8):
kcal
169
F
9g
Kh
18g
E
4g

Zusatzinformationen

  • Form: Für ein Blech von ca. 24 cmØ, gefettet.
  • Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, kühl gestellte Gänseleberwürfeli, darauf verteilen,Kuchen mit der Schere in Stücke schneiden, sofort servieren.
  • Hinweis: Die Gänseleber der Linie Fine Food stammt von Tieren, die artgerecht gehalten und nicht gestopft werden. Sie ist in grösseren Coop Supermärkten erhältlich.
  • Tipp: Statt Gänseleber 15 gTrüffelbutter (z. B. Beurre aux Truffes, Fine Food) unter die Kartoffelmasse mischen. Nach dem Backen 15 g Trüffelbutter-Flöckli darauf verteilen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten