Erdbeertraum

Erdbeertraum

Erdbeertraum - Träume können wahr werden!

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Kühl stellen: ca. 6 Std.
Ziehen lassen: ca. 1 Std.
4 Personen
Nährwert pro Stück (1/26):
kcal
122
F
6g
Kh
13g
E
4g

Und so wirds gemacht:

  • Erdbeeren mit dem Zitronensaft und Puderzucker fein pürieren. Sekt erwärmen, Gelatine darunterrühren. Durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, Erdbeermasse darunterrühren, in die vorbereitete Form giessen, zugedeckt kühl stellen.
  • Milch aufkochen. Griess einrühren, Hitze reduzieren, unter Rühren bei kleinster Hitze 10 Min. zu einem Brei köcheln.Von der Platte nehmen, zugedeckt ca. 10 Min. stehen lassen.
  • Gelatine, Eigelbe, Sirup, Zitronenschale und -saft unter den heissen Brei rühren. Etwas abkühlen, kühl stellen, bis die Masse am Rand leicht fest ist, glatt rühren. Quark darunterrühren, Schlagrahm darunterziehen, Masse auf dem Erdbeer-Gelee verteilen. Damit die Griessmasse sich gleichmässig verteilt, Form 2–3-mal auf ein gefaltetes Küchentuch klopfen. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 6 Std. fest werden lassen.
  • Erdbeeren mit Zitronensaft und Sirup mischen, ca. 1 Std. ziehen lassen.

Zusatzinformationen

  • Form: Für das «Gugelhopf-Herz» oder eine Gugelhopf-Form von ca. 2 Litern, kalt ausgespült
  • Servieren: Pudding sorgfältig vom Formenrand lösen. Form kurz in heisses Wasser tauchen, Herz auf Platte stürzen, Erdbeeren dazu servieren.
  • Tipp: Übrige Eiweisse in kleinen Dosen, Joghurtbechern oder Gläsern, mit Stückzahl beschriftet, tiefkühlen. Haltbarkeit ca. 3 Monate. Im Kühlschrank auftauen.
  • Lässt sich vorbereiten: Herz 1 Tag im Voraus zubereiten. Zugedeckt in der Form im Kühlschrank aufbewahren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten