Cornets mit Erdbeerrahm

Cornets mit Erdbeerrahm

So hübsch und verführerisch: Diese Cornets mit Erdbeerrahm sind eine der schönsten Arten, frische Erdbeeren zu geniessen.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Cornets

2 Backpapiere
0.5 Päckli Strudelteig (ca. 60 g)
10 g Butter, flüssig
Und so wirds gemacht:
2. Teig sorgfältig auseinanderfalten, 1. Teigblatt mit flüssiger Butter bestreichen, mit 2. Teigblatt bedecken, in 8 Rechtecke von je ca. 10x14 cm schneiden. Teigstücke mit einem feuchten Tuch bedecken, nacheinander um je ein Papiertütchen oder eine gefettete Cornet-Form wickeln (siehe «Schneller gehts»), mit der Spitze nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
1. Papiertütchen formen (siehe «Gewusst wie»).
Backen: 
ca. 6 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter leicht abkühlen, Papiertütchen aus den noch warmen Cornets herausnehmen, auskühlen.

Erdbeerrahm

1 dl Rahm
0.5 Päckli Rahmhalter
0.5 EL Puderzucker
200 g Erdbeeren, geviertelt, in feinen Scheibchen
Rahm mit Rahmhalter und Puderzucker steif schlagen, Erdbeeren sorgfältig daruntermischen, in die Cornets verteilen.
Gewusst wie: 
Backpapier falten, auf ein Schneidebrett legen, Schüssel von ca. 21cmØ daraufstellen, mit einem Messer dem Rand entlang Kreise ausschneiden, diese halbieren. Die Ecken der Halbkreise so übereinanderschieben, dass ein Tütchen von ca. 4 1/2 cm Ø entsteht, mit einer Büroklammer fixieren. Aus dem restlichen Backpapier 8 Kugeln formen, in die Papiertütchen stecken.
Schneller gehts: 
mit den Cornet-Formen von Betty Bossi. Die Spiralform sorgt für knusprige Cornets!

Service

Nährwert pro Stück:
  • 87 kcal
  • 6 g
  • Kh 7 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept