Gespicktes Roastbeef

Gespicktes Roastbeef

Köstlich! Das Roastbeef ist mit Knoblauch und Rosmarin gespickt und erhält dadurch ein besonders feines Aroma.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 kg Roastbeef
4 Knoblauchzehen, längs halbiert
8 Zweiglein Thymian
1 TL Senf
0.5 EL Zitronensaft
1 EL Öl
1 TL Worcestershire-Sauce
1.25 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
1. Fleisch ca. 1 Std. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, spicken (siehe «Gewusst wie»).
2. Senf mit den restlichen Zutaten gut verrühren, Fleisch damit bestreichen, in ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Braten: 
ca. 40 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, mit Alufolie bedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen. Teller und Platte vorwärmen. Roastbeef tranchieren, sofort auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Lässt sich vorbereiten: 
Fleisch am Vortag spicken. Senf mit Zitronensaft, Öl, Worcestershire-Sauce und Pfeffer (ohne Salz) verrühren, Fleisch damit bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank marinieren. Fleisch ca. 1 Std. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, salzen.
Dazu passt: 
Kartoffelkörbli mit Gemüse, Sauce Béarnaise.
Gewusst wie: 
Mit einem spitzen, schmalen Messer 8-mal versetzt ins Fleisch schneiden, dabei nur bis zur Fleischmitte einschneiden. Je eine halbe Knoblauchzehe mit einem Zweiglein Thymian in die Einschnitte stecken.

Service

Nährwert pro Person:
  • 377 kcal
  • 17 g
  • Kh 1 g
  • 56 g

Kundenbewertung für dieses Rezept