Hirsotto mit Rüebli und Schüblig

Hirsotto mit Rüebli und Schüblig

Hirsotto mit Rüebli und Schüblig - lässt die Haare wieder spriessen!
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Butter
1 grosse Zwiebel
400 g Rüebli, in ca. 5 mm dicke Scheiben gehobelt
250 g Goldhirse
8 dl Gemüsebouillon
1 dl Halbrahm
1 Bund glattblättrige Petersilie, grob gehackt
2 St. Galler Spezialschüblig (ca. 280 g) oder 2 Cervelats, schräg in Scheiben
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
80 g Sbrinz
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel und Rüebli bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. andämpfen.
2. Hirse beigeben, kurz weiterdämpfen. Bouillon dazugiessen, unter gelegentlichem Rühren zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Min. köcheln.
3. Rahm, Petersilie und Schüblig beigeben, mischen, würzen, nur noch heiss werden lassen. Hirsotto auf Tellern anrichten, vom Sbrinz mit dem Sparschäler Streifen abschälen, darauf verteilen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 622 kcal
  • 35 g
  • Kh 53 g
  • 23 g

Kundenbewertung für dieses Rezept