Rüeblirisotto mit Rosenwasser

Rüeblirisotto mit Rosenwasser

Geschmackstrends: Rosenwasser passt sehr gut zu Rüebli.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 EL Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
200 g Rüebli, in Stängelchen
250 g Risottoreis  (z. B. Carnaroli)
9 dl Gemüsebouillon, heiss
2 EL Rosenwasser  (siehe Hinweis)
50 g geriebener Sbrinz
1 Blütenblätter  von 1 ungespritzten Rose
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Pfanne warm werden lassen, Zwiebel und Rüebli andämpfen, Reis beigeben, unter gelegentlichem Rühren dünsten, bis er glasig ist.
2. Bouillon nach und nach dazugiessen, unter Rühren köcheln, bis der Reis cremig und al dente ist. Pfanne von der Platte nehmen, Rosenwasser und Käse daruntermischen. Mit Rosenblättern garnieren.
Hinweis: 
Rosenwasser ist in Drogerien erhältlich und sehr unterschiedlich konzentriert. Probieren ist unerlässlich. Ungespritzte Rosen sind auf Wochenmärkten erhältlich.

Service

Nährwert pro Person:
  • 323 kcal
  • 7 g
  • Kh 55 g
  • 10 g

Kundenbewertung für dieses Rezept