Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Er ist einmalig, von edler Herkunft und wählerisch, der weisse Spargel. Wie wäre es mit einer feinen Spargelcremesuppe, die vorbereitet werden kann und mit einem Spiessli serviert wird?

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Spargelköpfe ca. 4 cm lang abschneiden, mit Speck umwickeln, auf Spiesse stecken, beiseite legen. Restliche Spargeln in Stücke schneiden.
  • Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Schalotten, Spargeln und Zucker ca. 5 Min. andämpfen. Mehl beigeben, ca. 2 Min. mitdämpfen. Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 15 Min. weich köcheln, pürieren, durch ein Sieb streichen. Rahm dazugiessen, Suppe heiss werden lassen, würzen.
  • Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Spiessli rundum ca. 6 Min. braten. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen.
  • Servieren: Suppe in vorgewärmte Gläser oder Tassen verteilen, Spiessli darauflegen.
Nährwert pro Person:
kcal
386
F
32g
Kh
16g
E
10g

Zusatzinformationen

  • Lässt sich vorbereiten: Suppe ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Kurz vor dem Servieren heiss werden lassen, mit dem Mixstab aufschäumen, Spiessli braten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten