Spargeln mit Sauce hollandaise

Spargeln mit Sauce hollandaise

Ein Klassiker im Frühling: weisse Spargeln mit einer klassischen Sauce hollandaise.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Wein mit allen Zutaten bis und mit Pfefferkörnern aufkochen. Flüssigkeit auf ca. 4 Esslöffel einkochen, in eine dünnwandige Schüssel absieben, Reduktion auskühlen.
  • Butter aufkochen, bis sie vollständig geschmolzen ist. Hitze reduzieren, bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. kochen, abschäumen.
  • Eigelbe zur ausgekühlten Reduktion geben, Schüssel über das nur leicht siedende Wasserbad hängen, sie darf das Wasser nicht berühren. Masse unter ständigem Rühren mit den Schwingbesen des Handrührgeräts schlagen, bis sie schaumig ist.
  • Flüssige Butter unter ständigem Rühren anfangs tropfen - weise, dann im Faden dazugiessen, weiterrühren, bis die Sauce cremig ist. Schüssel herausnehmen, Zitronensaft beigeben, kurz weiterrühren, Sauce würzen.
  • Wasser in einer weiten Pfanne aufkochen. Salz, Zucker, Butter und Spargeln beigeben, aufkochen. Pfanne von der Platte nehmen, zugedeckt ca. 15 Min. ziehen lassen. Spargeln herausnehmen, abtropfen.
Nährwert pro Person:
kcal
642
F
58g
Kh
14g
E
12g

Zusatzinformationen

  • Tipps Die Sauce hollandaise lässt sich im warmen Wasserbad gut ca. 15 Min. warm halten.
  • Spargelwasser als Bouillon (z. B. für Suppen) verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten