Spargelfladen mit Sauerampfer

Spargelfladen mit Sauerampfer

Spargeln einmal gebacken - und das noch auf einem selbergemachten Teig.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Hefeteig

500 g Mehl
0.5 Würfel Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
3 dl Milch, lauwarm
50 g Butter, in Stücken, weich
100 g Crème fraîche
0.75 TL Salz
1 EL Zucker
1 kg weisse Spargeln, geschält, schräg in ca. 5 mm dicken Scheiben
2 EL Aceto balsamico bianco
1 EL Zucker
1 TL Salz
0.5 Bund Sauerampfer, in Streifen
1 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
100 g Rohschinken, in Streifen
Und so wirds gemacht:
1. Mehl, Salz, Zucker und Hefe in einer Schüssel mischen. Butter und Milch beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen. Teig in 4 Portionen teilen, oval ca. 1 cm dick auswallen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
2. Teige mit Crème fraîche bestreichen. Spargeln, Aceto, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen, darauf verteilen.
Backen: 
ca. 30 Min. auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen.
Servieren: 
Sauerampfer, Öl, Zitronensaft und Rohschinken mischen, auf den warmen Fladen verteilen.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 823 kcal
  • 30 g
  • Kh 106 g
  • 30 g

Kundenbewertung für dieses Rezept