Schweinspiccata mit Basilikum

Schweinspiccata mit Basilikum

Knusprig gebratene Schweinsplätzli mit Parmesan- und Basilikumkruste zu Nudeln servieren.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

300 g Spaghetti
Salzwasser, siedend
1 EL Olivenöl
2 Bund Basilikum
8 Schweinsplätzli (z. B. Stotzen, je ca. 80 g)
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
3 EL Mehl
4 frische Eier
80 g geriebener Parmesan
Bratbutter zum Braten
Und so wirds gemacht:
1. 
Bild

Spaghetti im Salzwasser al dente kochen, abtropfen. Öl daruntermischen, zugedeckt beiseite stellen. Basilikum grob schneiden, die Hälfte davon mit den Spaghetti mischen.
2. 
Bild

Plätzli würzen, Mehl in einen flachen Teller geben. Eier mit dem Parmesan und dem restlichen Basilikum in einem tiefen Teller verklopfen. Plätzli zuerst im Mehl, dann in der Basilikummasse wenden.
3. 
Bild

Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Plätzli portionenweise bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 2 Min. braten.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 642 kcal
  • 21 g
  • Kh 59 g
  • 51 g

Kundenbewertung für dieses Rezept