Pistazienbiskuit mit Erdbeeren

Pistazienbiskuit mit Erdbeeren

Orient im Trend: Dieses Pistazienbiskuit wird getränkt und ist somit ganz feucht.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
8 Personen8 Personen
 

Zubereitung

60 g Zucker
2 Eigelbe
1 EL heisses Wasser
2 Eiweisse
1 Prise Salz
1 EL Zucker
75 g ungesalzene geschälte Pistazien, fein gehackt
40 g Mehl
0.25 TL Kardamompulver
25 g Butter, flüssig, abgekühlt
Und so wirds gemacht:
1. Biskuit: Zucker, Eigelbe und Wasser mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 3 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist.
2. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Pistazien, Mehl und Kardamom mischen, lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Butter sorgfältig darunterziehen, in die vorbereiteten Formen füllen.
3. Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter stürzen. Biskuit mit einem Holzspiesschen mehrmals einstechen.
5 EL Akazienhonig
5 EL Zitronensaft
8 Erdbeeren, in Scheibchen
wenig Akazienhonig
25 g ungesalzene geschälte  Pistazien, fein gehackt
Und so wirds gemacht:
4. Honig und Zitronensaft verrühren, Biskuits damit beträufeln. Biskuits in je vier Würfel schneiden. Erdbeeren darauf verteilen, mit Honig beträufeln, Pistazien darüberstreuen.
Dazu passt: 
griechisches Joghurt nature, mit Honig gesüsst.

Service

Nährwert pro Stück (1/8)::
  • 226 kcal
  • 13 g
  • Kh 29 g
  • 6 g

Kundenbewertung für dieses Rezept